LED-Dekoder Schiebebühne

  • Artikelnummer: led_dekoder_501_dcc
  • GTIN: 4260699831217
  • Kategorie: LED-Dekoder
  • Hersteller: Digital-Bahn

LED-Dekoder, bestückt mit SMD Bauteilen, programmiert mit Software-Variante Schiebebühne - DCC Protokoll

18,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Brief)
  • 8 Auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 10 Werktage (Ausland)
Beschreibung

Platine LED-Dekoder bestückt mit allen SMD-Bauteilen

  • Ausgang 1/2: Sperrsignal 1 (Glühlampeneffekt)
  • Ausgang 3/4: Sperrsignal 2 (Glühlampeneffekt)
  • Ausgang 4/6: Sperrsignal 3 (Glühlampeneffekt)
  • Ausgang 7/8: Sperrsignal 4 (Glühlampeneffekt)
  • Ausgang 9: geschaltetes Licht z.B. für Hauslicht, Beleuchtung (Glühlampeneffekt)
  • Ausgang 10: Blinklicht (Doppelblitz)
  • Geeignet für LED-Lichtsignale mit gemeinsamen Pluspol (z.B. Viessmann, Brawa, Busch, Conrad, Erbert usw.)
  • Langsames An- und Abschwellen der Beleuchtung (sog. Glühlampen-Effekt)
  • Beim Einschalten der Anlage (auch nach einem Kurzschluss) wird die letzte Signalstellung wieder hergestellt
  • Address-Learning Funktion: Nach dem Druck auf die Taste gelangt der Dekoder in den Lern-Modus. Es sind also keine DIP-Schalter notwendig, also auch keine Adress-Tabellen
  • Signal 1 und Signal 2 können völlig unterschiedliche Adressen haben (z.B. Signal 1 Adresse 45, Signal 2 Adresse 99)
  • voller Adress-Umfang (d.h. DCC: Adressen 1 bis 2048)
  • Polung der Eingangssignale beliebig, keine Verpolungsmöglichkeit
  • DCC Format (z.B. Märklin CS1/2/3, Märklin MS2, sowie alle Zentralen von ESU, Lenz, Tams, Roco, Uhlenbrock usw.)
  • Als LED Vorwiderstände sind 47 Ohm eingesetzt, damit können in der Regel Signale und LEDs mit Vorwiderstand angeschlossen werden.
  • Größe der Platine 26 x 45 mm

 

Nicht gelötet sind die Stecker (2-poliger Stecker zum Anschluss Gleisspannung, 11-polige Stiftleiste zum Anschluss LEDs), diese werden lose mit geliefert.

Anleitung

Anleitung LED-Dekoder

Website

Website